Historia y Arqueología Marítima

HOME

LOS PINTORES ALEMANES

Arenhold, Ferdinand Lüder (1854 - 1915)

Indice Pintores Alemanes

 

 

 Hanse-Hulks des 15. Jahrhunderts / 1907

Öl auf Leinwand, 72,4x 111,7 cm

sig. u. r.: L. Arenhold, 1907

Leihgabe: Museum für Hamburgische Geschichte

Am 7. Mai 1854 in Soltau geboren, wurde Arenhold zunächst Marineoffizier. Ab 1881 widmete er sich der Schiffs- und Marinemalerei. Er war Schüler von Heinrich Leitner und Franz Hunten in Hamburg und 1886/87 Meisterschüler von Hans Frederik Gude in Berlin. 1887 zog er nach Kiel und malte vornehmlich historische Flottenbilder.

Einen beeindruckenden Anblick altertümlicher Segelschiffe bieten diese die Macht der Hanse darstellenden Hulks des 15. Jahrhunderts. Dieser in Nordeuropa entwickelte, über 200 Tonnen große Handelsschiffstyp wird! oft fälschlich als Kogge bezeichnet. Der Übergang zur Kraweelbeplan-kung, d. h. nicht überlappender Beplankung, brachte dann die Weiterentwicklung zum Kraweelschiff.

 
 

Este sitio es publicado por la Fundacion Histarmar - Argentina

Direccion de e-mail: info@histarmar.com.ar