Historia y Arqueología Marítima

HOME

LOS PINTORES ALEMANES

Hambüchen Wilhelm (1869-1939)

Indice Pintores Alemanes

 

 

Dampfer vor der Küst®

Öl auf Karton, 40x50 cm; sig. u. r.: W. Hambüchen Sammlung Peter Tamm, Hamburg

Das Bild gibt eine für die Nordseeküste typische Stimmung wieder. Der grauverhangene Himmel wird durch das kaum spürbar bewegte Wasser reflektiert. Es entsteht der Eindruck einer unbegrenzten Fläche, die nur durch den an der Buhne sichtbaren Wellenschlag unterbrochen wird. Die schemenhaften Konturen der heimkehrenden Fischerboote und des Dampfers mit Rauchfahne verstärken die Melancholie der Darstellung.

Hambüchen, am 8. August 1869 in Düsseldorf geboren, ließ sich auf der dortigen Kunstgewerbeschule zum Dekorationsmaler ausbilden und arbeitete anschließend mehrere Jahre als Dekorations- und Theatermaler. Um 1900 wandte er sich ganz der Landschaftsmalerei zu. Auf vielen Studienreisen an die niederländisch/belgische Küste lernte er das Fischerleben kennen. Neben maritimen Landschaftsmotiven malte er mit Vorliebe die Fischer mit ihren Booten. 1939 starb er in seiner Geburtsstadt.

 

Este sitio es publicado por la Fundacion Histarmar - Argentina

Direccion de e-mail: info@histarmar.com.ar