Historia y Arqueología Marítima

HOME

LOS PINTORES ALEMANES

Schultz, Harry (1878 - nach 1958)

Indice Pintores Alemanes

 

 

Bark »Gartha«

Im Jahre 1878 in Elbing geboren, besuchte Schultz die Akademien in Königsberg und München. Er ließ sich in München nieder und wirkte dort als Marinemaler^Vor allem der Danziger Hafen beschäftigte ihn immer  wieder. Ort und Datum seines Todes sind nicht bekannt.

An Bord alter Segelschiffe im Danziger Hafen (6 Studienblätter) Schwarze Kreide und weiße Tusche auf j getöntem Papier, 67x53 cm sig. 1. u.: Harry Schultz, Bark Gartha, 23. Sept. 1911 Deutsches Schiffahrtsmuseum Bremerhaven

Das Bild zeigt die typische Decksanordnung einer alten hölzernen Bark. Bemerkenswert die mannshohe Verschanzung mit der vor ihr liegenden I Reservespiere. Hinter dem Fockmast I (erkennt man das Deckshaus als Unterkunft für die Besatzung, in dem auch die Kombüse untergebracht ist. Wie üblich sind auch das große Trink-wasserf aß und die in den Klampen aut dem Deckshaus stehenden Boote untergebracht. Die geöffnete Lukevoi dem Großmast und die aufgetoppten Unterrahen weisen darauf hin, daß d# Schiff ladebereit ist.

 

Este sitio es publicado por la Fundacion Histarmar - Argentina

Direccion de e-mail: info@histarmar.com.ar