Historia y Arqueología Marítima

HOME

LOS PINTORES ALEMANES

Schwormstädt, Felix (1870 — 1938)

Indice Pintores Alemanes

 

 

Maschinenraum

 Tempera, 82x102,5 cm sig. u. r.: Felix Schwormstädt, 1913 Deutsches Schiffahrtsmuseum Bremerhaven

Der Blick durch das Innere des Unterseebootes läßt die Enge erkennen, in der die Besatzung zwischen der verwirrenden Vielzahl der Armaturen undl Ventile ihren Dienst verrichten mußte. Doch trotz der Abhängigkeit vott der Technik blieb der Mensch der entscheidende Faktor.

Der 1870 in Hamburg geborene Sohn eines Kaufmannes ließ sich an den Akademien Karlsruhe und München ausbilden. Der Schüler Carl von Marrs begann seine künstlerische Laufbahn als Buchillustrator, war anschließend als Graphiker für Hapag und den Norddeutschen Lloyd tätig, ehe er zu einem der führenden Pressezeichner der Leipziger Illustrirten Zeitung während des Ersten Weltkrieges aufrückte. Er schuf viele Darstellungen vom Leben der Soldaten an Bord der Kriegsschiffe. Nach dem Krieg arbeitete er viel für den Norddeutschen Lloyd. Er starb am 18. Februar 1938 in der Schweiz.

 

Este sitio es publicado por la Fundacion Histarmar - Argentina

Direccion de e-mail: info@histarmar.com.ar